D & O - Die Vermögensschadenshaftpflicht für Vorstände und Führungskräfte

Bei dem Vortrag wird aufgezeigt welche Haftungsrisiken bei der täglichen Arbeit entstehen können und inwiefern die d&o-Versicherung hier Hilfestellung leistet.

Zielgruppe: Vorstände und Führungskräfte von eingetragenen Vereinen, Aktiengesellschaften ect., Fremdgeschäftsführer und minderbeteiligte Gesellschafter/Geschäftsführer

Dauer: 1 Stunde

Die Berufshaftpflichtversicherung für den Energieberater

Bei dem Vortrag wird sehr speziell auf die Besonderheiten des neuen Berufsbildes des Energieberaters eingegangen. Da sich der Energieberater bei seiner praktischen Tätigkeit sehr frei bewegen kann (vom vor Ort Berater bis zum Bauleiter) steht die Frage nach dem richtigen Versicherungskonzept im Mittelpunkt. In diesem Zusammenhang werden auch die Grundlagen der Berufshaftpflicht vermittelt:

  • Abgrenzung von Berufs- und Betriebshaftpflichtversicherungen; was verbirgt sich hinter dem Vermögensschaden
  • Verstoßtheorie im Rahmen der Berufshaftpflicht
  • Aufbau einer Versicherungspolice - was ist zu beachten - Tätigkeitsbeschreibung, Deckungssummen, Selbstbeteiligung, Bedingungswerk- das "Kleingedruckte" in den BBR´s - Mitversicherung von Empfehlung ect.


Zielgruppe: Existenzgründer im Bereich Energieberatung, Fachingenieure, Handwerker

Dauer: mind. 1,5 Stunden

Die Berufshaftpflichtversicherung für die Sachverständigen und Gutachter

Bei dem Vortrag wird sehr speziell auf die Besonderheiten der Sachverständigen und Gutachter eingegangen. Besonders im Vordergrund steht der Unterschied zwischen einem Bausachverständigen und Wertermittler im Bezug auf den Versicherungsschutz. Weiterhin erfolgen einige Anmerkungen zum Haftungsrisiko eines Gerichtssachverständigen. Der Vortrag geht selbstverständlich auch auf die Grundlagen der Berufshaftpflicht ein (siehe Aufzählung bei Energieberatern).

Zielgruppe: Sachverständige und Gutachter aller Fachrichtungen

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Die Berufshaftpflichtversicherung für Architekten und Ingenieure

Dieser praxisnahe Vortrag geht sehr stark mit den anwesenden Zuhörern in die Diskussion. Frei nach dem Motto: „Was Sie schon immer über Ihre Haftpflicht wissen wollten“ werden die unterschiedlichsten Themen und Fragen rund um die Berufshaftpflicht erörtert. Vom Verhalten im Schadensfall bis hin zur Prämienerhöhung des Versicherers erhalten Sie viele Tips, die Sie in der Praxis nutzen können. Auf die Grundlagen der Berufshaftpflicht wird selbstverständlich auch eingegangen. Die Schwerpunkte bilden hierbei:

  • Abgrenzung von Berufs- und Betriebshaftpflichtversicherungen; was verbirgt sich hinter dem Vermögensschaden- Verstoßtheorie im Rahmen der Berufshaftpflicht- Aufbau einer Versicherungspolice - was ist zu beachten - Tätigkeitsbeschreibung, Deckungssummen, Selbstbeteiligung, Bedingungswerk
  • Inhalte eines zeitgemäßen Versicherungsschutzes


Zielgruppe: Ingenieure und Architekten mit Praxiserfahrung, sehr gut im Rahmen bei Veranstaltungen von Verbänden, Vereinen und Kammern geeignet


Dauer: 2 Stunden

Die Berufshaftpflichtversicherung für den Bereich Heilwesen

Dieser Vortrag richtet sich an niedergelassene Ärzte. Es werden die Grundlagen einer Haftpflichtversicherung aufgezeigt. In diesem Zusammenhang erfolgen wichtige Hinweise zur Dokumentierung und Aufklärung.

Zielgruppe: niedergelassene Ärzte

Dauer: 45 Minuten

Sind Sie richtig versichert? Prüfen Sie doch schnell die wichtigsten Punkte über die Checkliste!

Versicherungs- Checkliste